Der Weg ist das Ziel

Begeistert schaue ich aus dem Fenster, als mich der Taxifahrer vom Bahnhof „Bad Homburg“ zum Kur Royal fährt. Ich mag die grüne „52.000-Einwohner-Stadt“ im schönen Rhein-Main-Gebiet. Die Innenstadt, die Louisenstraße und die attraktive Fußgängerzone sind besonders beliebt. Das gepflegte Landgrafenschloss ist ebenfalls eine Reise wert.

Umfeld mit Aura und Charme

Der Charme des Kurgebietes wird mir erst vor dem Kur Royal so richtig bewusst. Königlich wirkt der Park und das luxuriöse Gebäude. Lächelnd kommt mir die Geschäftsführerin Karla Mazzon entgegen. Sie zeigt mir die pompöse Eingangshalle und spricht von der positiven Energie des Hauses.

Elischeba genussvoll in Bad Homburg
Fotograf: Peter Hoffmann – Model: Elischeba Wilde

Nach einem kurzen Gespräch bei einem Frucht-Cocktail führt mich die blonde Heilpraktikerin in ihr freundlich gestaltetes Kosmetikstudio.

Elischeba im Gespräch
Fotograf: Peter Hoffmann – Models: Karla Mazzon & Elischeba Wilde

Straffung im Nylonanzug

„Wirklich? Sie haben noch nie etwas von Endermologie gehört?“, fragt mich die Kosmetikerin erstaunt. Ups, als Wellness und Beauty Bloggerin wird das Zeit, denke ich mir. Als neugieriger Mensch möchte ich die Methode zur Straffung der Haut direkt einmal ausprobieren.

Karla Mazzon und Elischeba Wilde
Fotograf: Peter Hoffmann – Models: Karla Mazzon & Elischeba Wilde

Ich schlüpfe in eine Art „Ganz-Körper-Nylon-Anzug“ in schwarz. Fühlt sich an wie eine enge zweite Haut. „Eine Kundin hat mir so ein Kleidungsstück abgekauft, um es zu Hause zu tragen, wegen der Bequemlichkeit“, lächelt die Fachfrau.

„Sie erfahren nun eine sehr angenehme Behandlung mit den Original-Geräten der französischen High-Tech Firma LPG“, klärt mich die hübsche Dame weiter auf. Und es kommt noch besser.

Elischeba genießt Endermologie
Fotograf: Peter Hoffmann – Model: Elischeba Wilde

Cellulite war gestern

Denn die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die Endermologie® als erste und einzig wirksame Methode zur Bekämpfung von Cellulite anerkannt. Diese Methode hilft auch allgemein zur Straffung der Haut und beseitigt Dehnungsstreifen.

Abnehmen und Umfang-Reduktion sind ebenso möglich wie das „Modellieren“ der Körperformen. „Sieht man gleich schon etwas?“ frage ich gespannt, als mir die Heilpraktikerin mit einem weißen Gerät über die Haut fährt. „Circa zehn Behandlungen sind für ein stark sichtbares Ergebnis nötig“, antwortet mir Karla.

Männerhände

Ich denke mir, dass sich meine Probestunde trotzdem schon für mich lohnt. Die Anwendung ist so schön angenehm entspannend. Außerdem fühlt sie sich so an, als würden starke Männerhände mich kräftig knetend massieren.

Als mir Karla von den verblüffenden Ergebnissen ihrer Kundinnen berichtet, frage ich nach Nebenwirkungen. Schön zu wissen: Die Endermologie® ist kein aggressives Verfahren und löst risikofrei Wohlbefinden und Entspannung aus.

Die Methode erfolgt ohne einen medizinischen Eingriff und ohne chemische Substanzen. Die natürlichen Funktionen des Organismus werden stimuliert.

LCS Cosmetics
Fotograf: Peter Hoffmann – Models: Karla Mazzon & Elischeba Wilde

Sauerstoff gegen Fältchen

Beautytox heißt das Zauberwort, das ich als nächstes kennen lernen darf. Eine neuartige Wirkstoffkombination aus Hyaluronsäure und einem Mittel, welches die Muskeln entspannt, wird mit Sauerstoffdruck ohne Nadel in die tieferen Hautschichten „geschossen“.

„Nora Bode“ – die Sauerstoff-Druckinjektion fühlt sich angenehm an. „Wie lange hält die Wirkung an?“ frage ich neugierig, da ich wissen möchte, wie lange ich jetzt wie eine Anfang 20-jährige aussehen werde. „Circa fünf Tage“ prophezeit mir die Fachfrau und empfiehlt ihren Kundinnen eine Kur für einen langfristigen Effekt.

Elischeba wird geschminkt
Fotograf: Peter Hoffmann – Models: Karla Mazzon & Elischeba Wilde

Make up, Tierliebe und Italiener

Anschließend bekomme ich noch ein bisschen Make up aufgetragen, damit ich mich für den Abend beim Italiener sehen lassen kann. Frau Mazzon schlägt mir das „Du“ vor und wir stoßen mit einem Glas Rotwein bei einer leckeren Vorspeisen-Platte an.

Sympathisch finde ich, dass Karla aus Tierliebe Vegetarierin ist. Dann müssen wir los – schade, das Gespräch mit der interessanten Dame war doch gerade so spannend.

Da ich am Folgetag als Moderatorin in Frankfurt gebucht bin, nächtige ich im zentral gelegenen „Hotel Concorde“ und lasse die schönen Stunden in der modernen Suite Revue passieren.

Kontaktadressen:

Cosmetic im Kur-Royal – Day Spa –
Im Kaiser-Wilhelms-Bad im Kurpark
Kiesseleffstraße 45
61348 Bad Homburg v.d.Höhe
Tel.: 06172 / 68 26 801
Mobil: 0160 / 844 64 18

LSC Cosmetic Karla Mazzon
Neue Mainzer Straße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 210 28 592
Mobil: 0160 / 844 64 18

Website

Fotograf: Peter Hoffmann