Lust auf Prada, ST.Emile, Laurèl oder Jil Sander? Aber wenig Bock auf die Preise der First Class Designer? Als gebürtige Kölnerin bin ich der Liebe wegen ins Münsterland gezogen und habe in Coesfeld lediglich durch einen Zufall den Shopping-Geheimtipp schlechthin gefunden.

businessladyelischeba

Im edel gestalteten Second Hand Laden „francesca ferenza“ von Ines Bäumer-Tönnemann habe ich beispielsweise diese schicke Bluse auf dem Foto hier oben von MADELEINE erworben. Schon mehrfach wurde ich positiv auf den edlen Touch angesprochen. Den komfortablen Blazer von Hugo Boss, welchen in auf diesem Bild trage, konnte ich für nur 50 Euro mit nach Hause nehmen – er fühlt sich an wie neu und sieht einfach klasse aus.

Besonders scharf bin ich jedes Mal auch auf die Ware, welche die holländischen Partner der Inhaberin vorbeibringen. Die sympathische Brünette berichtet selbst, dass man in unserem Nachbarland in Puncto Mode schon weiter ist als bei uns. Mutiger, Farbenfroher und ausgefallener.

Als Model und Moderatorin brauche ich ständig neue Kleidung – ob Business oder verspielt – die Auswahl im Kleiderschrank muss aktuell und groß sein. Toll, dass die liebe Ines dafür sorgt, dass mein Geldbeutel trotzdem geschont wird.

Norbert Wey

Außerdem bietet ihr Laden schicke Schuhe, Accessoires und tollen Schmuck – Frauenherzen schlagen in ihrer Wohlfühl-Oase einfach ein wenig höher. Momentan gibt es dort auch eins meiner Kleider zu kaufen – nämlich „Das Kleine Dunkelrote“ aus Wildseide, welches ich auf diesem Bild hier oben trage.

Es handelt sich um ein Unikat einer Kölner Designerin – es wurde für mich zur Wahl der Mrs. World in Vietnam erstellt, damit ich bei den abendlichen Galas edel und sexy aussehe.

Hier geht`s direkt zur Webseite von Francesca Ferenza:

Coesfeld

Viel Freude beim Shoppen von Elischeba