2014 steht vor der Tür und bringt tolle Beauty-Trends mit sich. Doch was ist angesagt? Nun, ich habe mich mal ein bisschen für euch umgehört.

BB-, CC- und DD-Creams? Haben die irgendetwas mit BH-Körbchengrößen zu tun? Womöglich hoffen wir bei diesen Namen auf einen natürlichen Push-up-Effekt. Einen Effekt haben die Cremes tatsächlich. Doch anstatt ein bisschen mehr Dekolleté zu zaubern, tun sie das Gegenteil. Sie verstecken. Sie vermindern.

Nein – nicht das Dekolleté. Die Creme macht dich auf andere Weise sexy. Indem sie dich jünger wirken lässt. Es handelt sich dabei um Pflegeprodukte für dein Gesicht. Ein Geheimtipp für reife Haut. Für Frauen, die sich einfach jünger fühlen, als die Zahl, die da so im Personalausweis steht. Und die dabei auch gern ein bisschen nachhelfen. Denn diese Cremes sind reichhaltig und sollen die Haut länger jung halten. Du möchtest mehr erfahren? Dann lass dich doch einfach in einer gut sortierten Drogerie oder Parfümerie beraten.

hochgesteckt
Fotograf: Tobias Giesen – Visagistin: Miss Gexy – Model: Elischeba Wilde

Öl für Haut und Haar – kenne ich aus dem Ayurveda. Was uns im Sommer häufig zu reichhaltig ist, das mag im Winter eine Wohltat sein. Hautöle für Gesicht oder Körper sind reich an Inhaltsstoffen, sehr wirksam und zeichnen sich heute durch eine besonders leichte Textur aus. Sie ziehen schnell ein, ohne Spuren zu hinterlassen. Haaröle sind wahre Multitalente, denn sie schenken strapaziertem Haar eine extra große Portion Pflege, lassen Locken definierter wirken, schützen vor Spliss und sorgen für Glanz, Kraft und Geschmeidigkeit. Auch Öl-Haar-Colorationen bleiben 2014 im Trend.

haarebuersten
Fotograf: Martin Helmers – Model: Elischeba Wilde

Wie tragen wir 2014 unsere Nägel? Was ist angesagt? Meistens trage ich persönlich einen durchsichtigen Klarlack, da ich nicht so viel Lust habe, jedes Mal einen neuen Look aufzutragen, wenn ich die Farben meiner Kleidung wechsele. Außerdem sehen die Nägel auch dann noch gepflegt aus, wenn ich irgendwo unterwegs bin und ein Teil bereits unerwartet absplittert. Bei Knallrot eine kleine Katastrophe.

Deswegen freue ich mich darüber, dass ich mit dem Nude-Look auch 2014 im Trend liege. Doch was passt zu Frauen, denen nach Farbe auf den Nägeln ist? 2014 liegen gedeckte Töne im Trend, wie Beige, Grau oder Braun. Der neue Nail Look 2014: Nagellacke mit 3D-Struktur durch Glitzer, Perlen oder Flocken. Witzig. Find ich cool, bei anderen Frauen so originell zu sehen. Mir persönlich ist das aber meist zu umständlich. Werde ich aber trotzdem auch mal ausprobieren!

wel_300dpi_800
Fotograf: Martin Helmers – Model: Elischeba Wilde

Bei der Gesichts- und Körperpflege sind außerdem Produkte mit „Soforteffekt“ auf dem Vormarsch. Die neuen Formulierungen sorgen für einen sofortigen optischen Effekt direkt nach dem Auftragen. Das passt gut zu so ungeduldigen Frauen wie mir 😉 .

Seit einigen Jahren benutze ich eine elektrische Zahnbürste und mag sie nicht mehr missen. Technik im Bad ist auch weiterhin angesagt. Die neuen Modelle punkten nicht nur durch edles Design, sondern auch mit einem neuen Modus zur Zungenreinigung. Und auch Gesichtsbürsten halten in unseren Badezimmern Einzug, denn sie sind ideal für ein zartes Peeling und eine rasche Tiefenreinigung der Gesichtshaut.

Welche neuen Lieblingsprodukte habt ihr und welche Trends gefallen euch besonders gut? Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche euch von Herzen schöne und erholsame Feiertage.

Eure Elischeba