Was macht Frau, wenn sie ein Pferd sieht und noch keine Reitklamotten besitzt? Einfach was aus dem Schrank holen, was trotzdem passt. Nicht nur erfahrene Reiterinnen werden wissen, dass Jeans nicht gehen. Die reiben und tun weh.

Also wähle ich meine gerade geschnittene und bequem sitzende schwarze Stoffhose von Buffalo. Leichte Baumwolle. Da scheuert nix. In Größe 76 – das ist die „lange 38“. Über einem warmen Pullover trage ich meinen geliebten dunkelroten Mantel von Thomas Burberry. Aus Wolle und Cashmere.

Er ist schön klassisch, zeitlos, tailliert und hat große dunkle Knöpfe. Herrlich edel. Super chic. Dazu trage ich flache Stiefel, in denen ich einen guten Halt habe. In einem dunklen Beige von AirStep.

mantelburberry

Ob ich noch mal aufs Pferd steige? Aber sicher doch! Davon berichte ich euch im Film. Später hol ich mir dann auch mal richtige Reitkleidung – ich denke, dass Profis und Vereine auch dazu raten. Außerdem gibt es da ja soo irre chice Klamotten für Reiterinnen auf dem Markt 😉 Ich mag den Style.

Dann zeig ich euch natürlich auch mein professionelles Reitoutfit. Vielleicht mit coolen Chaps? Hat wer Tipps?

reitenelischeba

Wer von euch geht regelmäßig reiten? Was tragt ihr am liebsten auf dem Vierbeiner? Ich freue mich auf viele nette Kommentare und wünsche euch einen schönen Januar. Ob wir noch mal Schnee bekommen?

Bis dann.

Eure Elischeba

Artikel Empfehlung: 11 Minuten Video im „Reithotel“