WerbungWie probiert man am besten Olivenöl? Mit einem Stück frischem Weißbrot, einem knusprigen Baguette oder mit Pasta al dente. Wir kochen leckere Nudeln und geben ein paar Tropfen Olivenöl von Zait darauf.

Wie schmeckt das Öl? Angenehm mild-fruchtig mit dezent pfeffrigem Abgang. Einfach lecker. Und verdammt frisch.

Das Tolle: Auf meinem Blog verlose ich das native Olivenöl von Zait in einer hübschen 0,5 Liter Bügelflasche.

Wie du bei meiner Verlosung mitmachst? Schreibe mir bis zum 31. Dezember 2017, wieso du das Olivenöl von Zait gewinnen möchtest.

Wie wäre es, wenn das Jahr 2018 damit anfängt, dass die Glücksfee deinen Kommentar rausfischt? Cool, oder?

Olivenöl von Zait
Fotograf: Pierre Wilde

Wieso ist das Olivenöl von Zait etwas Besonderes? Die Oliven wurden in Katalonien geerntet und frisch kalt gepresst.

Thomas Fuhlrott und Tina Ottmann von Zait bringen das exklusive Olivenöl wenige Tage nach der Ernte und Pressung nach Deutschland. Es ist einmalig im Geschmack. Außerdem gibt es das wertvolle Öl nur in limitierter Menge.

Wenn das neue Öl aus der Zentrifuge läuft, ist es rauh und ungefiltert. In diesem Zustand enthält es unzählige kleine Olivenpartikel. An diesem Erlebnis können wir Ende November und Anfang Dezember teilhaben.

Die im Öl enthaltenen Schwebstoffe setzen sich mit der Zeit zu einem Bodensatz ab. Das verringert die Haltbarkeit. Für den puren Genuss wird der Verbrauch innerhalb von drei Monaten empfohlen.

Olivenöl Test
Fotografin: Elischeba Wilde

Hochwertiges Olivenöl ist ein wichtiger Bestandteil der mediterranen Ernährung.

Es ist nicht nur lecker, sondern ist auch gesund. Ramses der Zweite – Pharao und Herrscher im alten Ägypten – soll gegen jede Art von Beschwerden Olivenöl eingenommen haben.

Plinius der Ältere empfahl zwei Flüssigkeiten für den Menschen. Wein und Olivenöl. Ich liebe beides. 😉 Und du?

Hildegard von Bingen hat das Öl äußerlich zur Behandlung von Kopf- und Lendenschmerzen genutzt.

Bei meiner Ayurveda Kur habe ich erfahren, dass für mich als „Vata Typ“ Olivenöl eine kräftigende Wirkung hat.

Als Haarkur habe ich Olivenöl ebenfalls ausprobiert – immerhin ist es äußerst pflegend. Allerdings war das Auswaschen etwas schwierig.

Olivenöl
Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde

Hast du Sorge, durch Olivenöl zuzunehmen? Brauchst du nicht. Das goldene Öl enthält überwiegend einfach ungesättigte Fettsäuren. Außerdem zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6) und 16 Prozent gesättigte Fettsäuren.

Hochwertige, natürliche und gesunde Öle – wie natives Olivenöl – sind definitiv besser als das Fett in einer Currywurst.

Teilweise wird Olivenöl sogar bei erhöhten Cholesterinwerten empfohlen.

Wieso ich Olivenöl für meinen Beautyblog passend finde?

Ich gebe dir regelmäßig Tipps, die dich länger jung und knackig halten.

Hochwertiges Olivenöl enthält viele Antioxidantien (Vitamin E, Vitamin K, Polyphenole und sekundäre Pflanzenstoffe), die als Radikalfänger fungieren. Für Jugend und Frische!

Elischeba genießt Papaya Salat in Thailand
Fotograf: Martin Helmers

Also – mach bis zum 31. Dezember 2017 bei meiner Verlosung mit. Und richte deinen Salat oder deine Pasta mit einem Esslöffel Olivenöl an.

Beste Grüße von Elischeba

Hinweis: Zusammenarbeit mit Zait (Werbung). Ich nehme nur Kooperationen an die mir gefallen.