Hallo liebe Leser,

Yoga ist ein wichtiger Teil meiner momentanen Panchakarma Kur in Rheinhessen und steht jeden Morgen für circa eine Stunde auf dem Programm. Respekt, Respekt. Frau Sigrid Kempener (60 Jahre alt) und Herr Wolfgang Neutzler (62 Jahre alt) haben nicht nur eine sehr gute Figur, sondern können sich besser verbiegen und dehnen als die meisten 20-jährigen.

yoga_ayurveda

„30 Jahre Yoga…“

Kurz nachdem ich die zwei anerkennend lobe, verrät mir Frau Sigrid Kempener den Grund für ihre Dynamik und Power: „30 Jahre Yoga und positiv denken.“ Dann erfahre ich noch etwas: Wer Yoga gezielt anwendet, der kann mit ein wenig Übung und Regelmäßigkeit einen muskulösen Traumkörper komplett ohne Fitnessstudio erhalten.

Yoga bietet mehr

Jedoch praktizieren wir während der Ayurveda Kur eher aus einem anderen Motiv Yoga. Die indische Lehre bietet einen ganzheitlichen Ansatz. Ziel ist es, unruhige Gedanken runter zu fahren, zu sich zu kommen und Stress abzubauen. Gestern haben wir zum Beispiel zehn Minuten lang nur auf eine Kerze geschaut und nehmen an effektiven Atem- und Entspannungsübungen teil.

Ruhe

Die Religion spielt keine Rolle

Generell soll Yoga durch die Kombination von Körperhaltungen, Bewegungsabläufen und dem gezielten Atmen die Lebensenergie stimulieren. Yoga ist überkonfessionell und kann von Menschen jeder Religion genossen werden. Wir werden dazu motiviert, dass wir auch zu Hause jeden Tag ein paar Übungen durchführen. „Wenn man eine Übung 30 Sekunden lang hält, dann fängt sie an, auch auf dem seelischen Gebiet zu wirken“ erklärt uns die junge Lehrerin Bianca vom Beauty Hotelchen in Nierstein.

Genuss

Hungergefühl am Morgen

Schwierig ist für mich, dass wir momentan erst um circa 10 Uhr 30 frühstücken. Ich werde hier um ungefähr 8 Uhr morgens mit recht großem Hungergefühl wach. Doch um 9 Uhr startet nach einer kurzen Besprechung und einer gemeinsamen Tasse Tee erst einmal die Yogastunde. Da kommt es schon mal vor, dass ich mich entspannen soll, aber nur an Essen denke. Meine 45-jährige Kurgenossin hat jedoch keinerlei Probleme damit – sie möchte ihr Übergewicht abbauen und als gestandene Business Frau neue Power gewinnen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und bis bald.

Elischeba

Weitere Blogeinträge zur Kur:

Link zum Hotel, in dem ich mich momentan nächtige (Rheinland-Pfalz, inklusive Panchakarma Kur):

ayurveda_kur